Navigation

Porträt

 

Im NFP 61 wagten 16 inter- und transdisziplinär zusammengesetzte Projektteams einen ganzheitlichen Blick in die Wasserzukunft der Schweiz im 21. Jahrhundert.

​Gemeinsam mit der Praxis haben Forschende aus verschiedenen Disziplinen in den Jahren 2008 bis 2014 wissenschaftliche Grundlagen und Methoden für einen nachhaltigen Umgang mit den Wasserressourcen erarbeitet und erste Umsetzungsprozesse eingeleitet.

Vier Thematische Synthesen zu wichtigen Schwerpunkten verknüpfen die Ergebnisse und fassen sie für Fachleute beim Bund, in den Kantonen und in der Praxis zusammen. Dafür wurden auch Forschungsergebnisse von ausserhalb des NFP 61 eingearbeitet, sodass ein Gesamtbild entstand und Folgerungen für eine nachhaltige Wassernutzung in der Schweiz abgeleitet werden konnten.

In der Gesamtsynthese wurden die wichtigsten Brennpunkte und Empfehlungen für die interessierte Öffentlichkeit und für die Politik zusammengestellt.

Ein Faktenblatt zeigt in aller Kürze die wichtigsten Empfehlungen und stützt sich dabei auch auf die Abschlussveranstaltungen von Ende 2014, an denen Politik und Praxis prominent zu Wort kamen.

Für alle Forschungsprojekte wurde ein kurzer Videoclip «Einblick» gedreht. Den Abschluss machen 10 Videomodule «Ausblick» zu den Themen «Schwindende Gletscher», «Wasserressourcen der Zukunft», «Zunehmende Trockenheit», «Wachsende Siedlungen» und «Wassermanagement». Forschende berichten, welche Erkenntnisse sie überrascht haben, wie sie mit Akteuren aus der Praxis zusammengearbeitet haben und welche Umsetzungstools nun zur Verfügung stehen. Akteure aus der Praxis erzählen, wie sie die Forschungsergebnisse einschätzen und was sie in ihrem Umfeld nun umsetzen können.

Mithilfe eines Ausstellungsmoduls können die wichtigsten Botschaften in Messen, Museen und Amtsgebäuden interaktiv vermittelt werden. An vier Stationen können die NFP 61 Videos "Trailer", "Einblick" und "Ausblick" angeschaut werden. Die Syntheseberichte laden zum Stöbern und Lesen ein. (Bestellung beim SNF: nfp@snf.ch).

Weitere Informationen zu diesem Inhalt

​Publikationen